Heute

Heute stehen unsere Mitarbeiter an den drei Standorten der Menke Spezial-Transporte GmbH & Co. KG mit der vielzahl unserer eigenen Lastzügen im Dienste unserer Kunden und sorgen mit einer hoch qualifizierten Arbeit dafür, dass das Rad am Bau niemals still steht.

Neue Jahrtausend
Anfang des neuen Jahrtausends übernahmen wir erstmalig die komplette Abfertigung eines Baustoffwerkes vor Ort. Mit Recht und einer gewissen Portion Stolz können wir heute behaupten, uns von einem reinen Transporteur zu einem leistungsfähigen und innovativen Logistikanbieter entwickelt zu haben.
90er Jahre
Mit der deutschen Wiedervereinigung wuchsen die Transportaufgaben der verladenden Wirtschaft sprunghaft. Sich diesen Herausforderungen stellend, wurde zunächst die Spezialtransporte Potsdam GmbH gegründet und im Jahre 1991 der Kraftverkehr Heiligenstadt von der Treuhandanstalt übernommen. Damit haben wir mitten in Deutschland ein stabiles Dreieck geschaffen, welches bis heute die solide Basis unserer täglichen Arbeit darstellt. Mit dem Erwerb des Kraftverkehrs Brandenburg konzentrierten wir 1994 unsere Aktivitäten im Großraum Berlin am Standort Brandenburg an der Havel. Durch den Zusammenschluss aller bisherigen Speditionsunternehmen der Menke-Gruppe entstand aus den Betrieben in Westerkappeln, Heiligenstadt und Brandenburg an der Havel die

Menke Spezial-Transporte GmbH & Co.KG
-ein leistungsstarker Partner der verladenden Wirtschaft.

Hauptsitz des Unternehmens war nunmehr die Stadt Brandenburg an der Havel. Die 90er Jahre waren geprägt von einem stetigen Wachstum auf verschiedenen Gebieten. So wuchs mit dem Fuhrpark zwangsläufig auch die Anzahl der Mitarbeiter. Neben der bewährten Krantechnik wurde Ende der 90er Jahre vermehrt in Fahrzeuge mit Mitnahmestaplern investiert. Damit konnten wir noch flexibler auf die immer höher werdenden Anforderungen der Baustoffindustrie reagieren.
80er Jahre
Getragen vom Bauboom und den wachsenden Anforderungen unserer Kunden, wurden in den 80er Jahren einige Transportunternehmen übernommen und aufgabenbezogen in eine stetige Erweiterung des Fuhrparks investiert . Der Transport von Produkten "rund um das Bauen" , welcher bis heute zu unseren wichtigsten Geschäftsfeldern zählt, stand hierbei stets im Mittelpunkt unseres Handelns.
Ende der 80er Jahre umfasste unser Fahrzeugbestand 20 LKW .
70er Jahre
Die 70er Jahre waren geprägt durch den konsequenten Ausbau unserer Transportkapazitäten und 1976 vollzogen wir den Standortwechsel in das benachbarte Nordrhein-Westfalen nach Westerkappeln.
1969
Im Jahr 1969 wurde unser Unternehmen von Herrn Jürgen Menke in Osnabrück - einem traditionellen Speditionsstandort - gegründet.

Zu Beginn waren wir mit nur einem Silofahrzeug für die Zement- und Düngemittelindustrie tätig, expandierten dann aber wenige Jahre später mit eigenen Kranfahrzeugen in den Baustoffbereich. Der Grundstein für die erfolgreiche Geschäftsentwicklung der heutigen Menke Spezial-Transporte GmbH & Co. KG war gelegt.